Montag, 22. Juli 2013

Umzugsstippvisite: Vivienne von Piepmatz bringt uns ihre sommerlichen Limetten-Mascarpone-Cupcakes mit.

Reaktionen: 
Hallo ihr Lieben, der Umzugsstress hat mich leider immer noch in seinen Klauen, obwohl das Schlimmste jetzt zum Glück vorrüber ist und nur noch gefühlte 100 Umzugskartons ausgepackt werden müssen und ich keine Ahnung habe wo was ist, weil alles irgendwo verstreut liegt. Die Küche ist leider auch noch nicht wirklich nutzbar und so wird es noch ein paar Tage dauern ehe ich euch wieder mit tollen Rezepten versorgen kann. Das heißt aber nicht das ihr deshalb hungrig bleiben müsst. Ich habe nämlich für Ersatz gesorgt. Die liebe Vivi war so lieb und hat sich für euch an den Backofen gestellt um diese köstlichen Cupcakes zu zaubern. Aber schaut selbst...


Hallo ihr lieben Twenty-Second of May-LeserInnen!

Mein Name ist Vivienne, ich bin 27 Jahre alt, komme aus dem schönen Wiesbaden und habe vor 3 Wochen mein Magisterstudium abgeschlossen. Auf Piepmatz blogge ich über alles, was gerade dem kreativen Teil meines Kopfes entsprungen ist, mich inspiriert oder fasziniert. Das können Rezepte Do It Yourself-Projekte oder schöne Plätze auf der Welt sein.
Die liebe Sarah fragte mich vor einiger Zeit, ob ich nicht für sie und ihren Blog einen Gastbeitrag verfassen wollen würde, da sie ja noch mitten im Umzugsstress ist. Und weil Sarah immer so lieb und herzlich ist und ich ihren Blog auch so schnuckelig finde, habe ich selbstverständlich zugestimmt. 


Vor etwa einer Woche habe ich die Hochzeit der Schwester einer Freundin fotografiert und meine Freundin hatte dafür leckere Limetten-Cupcakes für das Kaffeetrinken im Garten der Eltern gebacken. Ich war so begeistert von diesen frischen sommerlichen Köstlichkeiten, dass ich sie nach dem Rezept fragte und sie unbedingt nachbacken wollte. Daher präsentiere ich euch heute: Sommerliche Limetten-Mascarpone-Cupcakes. 


Zutaten
(für 12 Cupcakes)

- zwei Limetten
- ein Ei ( Größe M )
- 150g Zucker
- 1 Pck. Vanillezucker
- etwas Salz
- 125g weiche Butter
250ml Buttermilch
280g Mehl
- 3 TL Backpulver
- 250g Mascarpone
- circa 30g Puderzucker ( nach Belieben )


Zubereitung:

1. Die Schale einer Limette abreiben und den Saft auspressen. Die zweite Limette in feine Spalten schneiden- sie dienen später als Deko für die fertigen Cupcakes.

2. Das Ei mit dem Zucker, dem Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Die Butter, die Buttermilch, Mehl, Backpulver und die Hälfte des Limettensaftes und der geriebenen Limettenschale unterrühren.

3. Die Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen, den Teig einfüllen und bei 180 Grad auf mittlerer Schiene circa 25 Minuten backen. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

4. Die Mascarpone mit dem Puderzucker und der anderen Hälfte des Limettensaftes und der Limettenschale verrühren. Die Limetten-Mascarpone-Creme mit einem Spritzbeutel auf die Cupcakes spritzen und anschließend mit den Limettenspalten dekorieren.


Trinkglas: Marmeladenglas
Paper Straws: Schönhaberei
Tortenplatte: Nanu Nana
Kleine Tortenplatte: Depot 
Cupcakes Wraps: Talking Tables 

Der Sommer ist da und die Cupcakes schreien nach einem Montagnachmittag im heimischen Garten!
Lasst es euch gut gehen!
Liebst,
eure Vivienne 


Danke liebe Vivi das du dir so viel Mühe gemacht hast, um diese köstlichen Cupcakes für uns zu zaubern. Ich würde mir am liebsten sofort einen davon schnappen und ganz heimlich zusammen mit einem Schlückchen dieser leckeren Limonade verspeisen.

Kommentare:

Michéle Lililotta hat gesagt…

Mmmh, bei der Hitze hätte ich jetzt gerne einen davon! Die sehen sooo schön erfrischend aus!

Lieben Gruß Michéle

Julia hat gesagt…

Oh die sehen richtig gut aus, wenn es nicht mehr so unfassbar warm ist, backe ich sie bestimmt nach:)

Lena Schnittker hat gesagt…

Die sehen super aus, genau das richtige im Sommer! lg Lena

charlotte hat gesagt…

klingt fruchtig frisch und sommerlich. Und wundervolle Fotos obendrauf :)

p-moments hat gesagt…

Die Cupcakes sehen sehr lecker aus!
Mann bekommt wirklich Lust diese sofort zu probieren und auch nach zu backen.

LG,
edina.

Franzi hat gesagt…

Ich liebe Mascarpone und denke die Muffins sind total erfrischend-werde ich ausprobieren!
Hab nen schönen Tag
Liebe grüße

Sóley hat gesagt…

Die klingen richtig lecker, von Cupcakes kann ich sowieso nie genug bekommen :)

Alina hat gesagt…

Eine sehr hübsche, sommerliche Rezeptidee!:)
xx

WAITING FOR COCO

Metti hat gesagt…

Oh wie lecker...danke Vivienne für deinen Gastbeitrag der so unglaublich lecker aussieht :) Liebe Sarah, nach 4 Jahren habe ich noch immer nicht alle Kartons ausgepckt :) lach

www.look-scout.de

Aline K hat gesagt…

Wow du hast wirklich einen unheimlich schönen Blog!! :)

Liebst Aline

PS: Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust :) Aktuell gibts auch was zu gewinnen:

http://www.fashionzauber.com/mal-wieder-ein-kleines-gewinnspiel/

carooolyne hat gesagt…

Das sieht super lecker aus :)
Liebe Grüße.

Stefanie hat gesagt…

Hhhm, obwohl Cupcakes so süss sind, sehen diese richtig erfrischend aus. Und so schön in Szene gesetzt! Grossartig!

Miss Poupette hat gesagt…

Bin gerade auf deinem Blog gelandet, super schöne Bilder ♡
Ich schau ab sofort öfters vorbei, mach weiter so!

Wenn du Lust und Zeit hast, schau auch gerne bei mir vorbei:

http://miss-poupette.blogspot.de/

Alles Liebe, L ♡


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...