Freitag, 6. September 2013

Chalkboard Wall Calendar {Style your home/ DIY}

Reaktionen: 
Hallo ihr Hübschen, seit ihr alle gut in den September gekommen? Ich bin ja irgendwie voll herbstlicher Vorfreude und hoffe der Herbst wird richtig schön bunt und warm. Heute soll es aber erst mal um die heimischen vier Wände gehen.
Inzwischen wohne ich ja bereits seit 1 und 1/2 Monat mit dem Liebsten im neuen Heim und immer noch ist unheimlich viel zu tun. Das vorletzte Woche die Schule wieder begonnen hat trägt nicht gerade dazu bei, das die neue Wohung endlich fertig wird, ist aber natürlich eben so wichtig. Deswegen geht momentan alles noch etwas langsamer voran, als eh schon. Schön der Reihe nach ist hier die Devise. Ich habe ja versprochen euch auch das ein oder andere DIY zu zeigen, das ich für die Verschönerung unserer Wohnung so umsetze, bzw. umzusetzen plane, haha. Damit möchte ich heute beginnen und euch zeigen wie ihr ganz easy einen Kalender für eurer Arbeitszimmer, die Schreibtischecke oder einfach die Wand im Flur basteln könnt.


Die Idee dazu habe ich irgendwann mal so ähnlich bei Pinterest entdeckt und vergangene Woche endlich fertig bekommen. Dabei ist das Ganze eigentlich garkeine große Sache und ganz fix zu machen. Was ihr dafür braucht? Da 31 Löcher/Nägel in der Wand eher schlecht sind (sagt zumindest mein Freund) habe ich mich kurzerhand und eher notgedrungen dazu entschieden eine dünne Furnierplatte als Untergrund zu verwenden. (Meine ist 4mm dick und 60x75 cm groß.) Wer damit kein Problem oder vielleicht ein eigenes Haus hat könnte den Kalender natürlich auch direkt an der Wand befestigen. Generell hätte ich das eigentlich schöner gefunden. Für die einzelnen Täfelchen habe ich im Baumarkt in der Restekiste gewühlt und mir zwei dünne Hartfaserplatten in der Größe 10x10cm zuschneiden lassen. Wer Lust hat dieses DIY nachzubasteln sollte das unbedingt auch tun, denn in solchen Restekisten bekommt man für ganz wenig Geld ziemlich viel Holz und dann gerne auch noch schön zurecht geschnitten, ganz wie man es eben braucht. Das fand ich echt super und hätte den Verkäufer im Baumarkt dafür am liebsten geknutscht (also rein theoretisch).


Jetzt fehlen eigentlich nur noch ein bisschen Holzleim, Tafellack (hat im Baumarkt etwa 10€ gekostet), eine kleine Farbrolle zum streichen, sowie Akkuschrauber und 2 Nägel um den fertigen Kalender an der Wand zu befestigen. Der Rest erklärt sich eigentlich ziemlich von alleine, oder? Streicht eure 31 oder mehr (ganz nachdem wie ihr euren Kalender später anordnen möchtet) mit dem Tafellack und lasst diesen gut trocknen. Es kann sein das ihr sie danach noch ein zweites Mal streichen müsst weil die Farbe vielleicht noch nicht überall ganz deckend geworden ist, das müsst ihr dann selbst entscheiden. Sind alle Täfelchen trocken ordnet ihr sie schon mal probehalber auf eurer Furnierplatte an.Ein paar Messwerkzeuge wie Maßstab oder ähnliches wäre vielleicht ganz gut damit am Ende alles schön gerade wird und die Tafeln im gleichen Absand sind. Also schön messen und studieren und dann mit dem Holzleim aufbringen und wieder gut trocknen lassen. Nun noch 2 Löcher in die Untergrundplatte bohren und mit Nägeln an der Wand befestigen. Die einzelnen Monatszahlen habe ich mit Kreide aufgemalt. Ihr könntet sie aber auch mit einem Edding aufmalen, der Nachteil ist dann nur das ihr sie dann nicht mehr weg wischen könnt und ja nicht unbedingt jeder Monat 31 Tage hat.


Das war´s auch schon. Hat euch dieses DIY gefallen? Wenn mein Schreibtisch dann mal fertig ist zeige ich euch bestimmt auch nochmal Bilder vom ganzen Arbeitszimmer, dann seht ihr auch wo mein Kalender jetzt hängt.

Zum Schluss möchte ich euch noch schnell den Gewinner bzw die glückliche Gewinnerin von meinem PersoenlicherKalender.de Gewinnspiel mitteilen.
Für alle die nicht gewonnen haben, seid bitte nicht traurig. In nächster Zeit steht wieder ein kleines Gewinnspiel an.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende. Scheint bei euch auch die Sonne so schön?
Liebste Grüße, eure Sarah

Kommentare:

strawberryred hat gesagt…

Hallo :)

Dein DIY ist echt mega toll! Das hab ich mir gleich abgespeichert. Ich freue mich schon auf die Fotos vom Arbeitszimmer ;)

Liebe Grüße
strawberryred

Yvonne hat gesagt…

Oh, da freu ich mich aber sehr, dass ich gewonnen habe!!!

Die Idee für den Kalender ist auch super schön. Sieht bestimmt toll aus, wenn er hängt!

Liebe Grüße

Yvonne

charlotte hat gesagt…

Tolles DIY! Ich wollte das schon so lang machen aber noch keine passenden Platz gefunden. Sieht super aus!

Lena Schnittker hat gesagt…

Tolle Idee! Bei uns scheint die Sonne sehr, es ist total warm heute, mir ehrlich gesagt viel zu warm, gute 20 Grad würden mir reichen, 30 oder fast 30 brauche ich echt nicht. Aber gut... lg Lena

p-moments hat gesagt…

Hallöchen Sarah,
also das DIY Projekt ist dir wirklich gelungen. So etwas tolles, kreatives, originelles und vor allem nützliches braucht bestimmt jeder von uns.

Sieht super aus!

GLG,
edina.

Sarah hat gesagt…

Super DIY! Hätt ich über meinem Schreibtisch noch Platz, müsste diese Tafel hin. Wirklich sehr schön geworden.
Sarah ;)

Burgherrin hat gesagt…

tolles diy :-)
ich liebäugle auch schon länger mit so einem kalender. vor kurzem gab es einen bei depot zu kaufen. deine idee mti dem brett finde ich aber besser, hält sicher besser und wenns einem nicht mher gefällt bekommt man es auch ohne rückstände wieder weg.
lg, Julia

Ronja hat gesagt…

Dankeschön :) Das ist ja wirklich ein tolle DIY, ich finde chalkboard, auch an der Wand, eh echt super :)
Lg Ronja

Toni hat gesagt…

Arrrggghhh ist das toll!!!! Sowas bräuchte ich auch mal! :)
Aber wahrscheinlich wäre ich zu faul, aus meinem Kalender die Termine abutragen. Ich kenne ja meine Faulheit, was so etwas betrifft ;)
Und ich stehe drin!! Das freut mich natürlich :)
Ich war übrigens vor einer Woche bei Barcomi's in Kreuzberg. Hatte mir so viel erwartet - mein Kuchen war leider sehr matschig und der von meiner Cousine sehr trocken. Schade...
Ab morgen geht's bei mir wieder los, ich wünsche dir jetzt auf jeden Fall noch einen schönen Abend! :)

viva la vida♥ hat gesagt…

total schöne Idee :)
Chalkboards sind einfach super praktisch

Liebe Grüße♥

Lovenotes.de hat gesagt…

Das sieht richtig toll aus :) Mit der Tafelfarbe kann man so viele tolle Sachen machen :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...