Mittwoch, 21. August 2013

Brombeer-Cheesecake-Eisgugls.

Reaktionen: 
Hallo meine Lieben, erstmal möchte ich euch sagen wie sehr ich mich über die vielen entzückenden Kommentare zum vorletzten Post gefreut habe. Gerade wenn vieles gerade nicht so toll läuft, tut es unheimlich gut zu hören, das euch das was ich hier so fabriziere gefällt, das euch die Bilder Appetit machen und das einige von euch sogar Lust bekommen wie in diesem Fall die Torte auch mal auszuprobieren. Ich kann euch sagen es gibt kaum etwas schöneres als eure lieben Worte und entzückenden Komplimente zu lesen, ihr macht mich so glücklich damit!


Wie ihr seht wird es auch heute wieder süß. Im doppelten Sinne sozusagen. Denn das ich jedes Mal in Entzücken ausbreche wenn ich irgendwo Minigugls erblicke, wisst ihr ja vielleicht noch aus vergangenen Posts. (Wenn nicht dann wisst ihr es jetzt. ;D ) Als ich vor einiger Zeit dann bei Maria auf die Idee gestoßen bin, Eis in so einer Miniguglform zu machen war mein Minigugl-herz sofort entflammt. Das musste ich auch machen.


Die Zutaten
(für eine Miniguglform à 18 Gugls & etwas mehr zum schon vorher naschen)

etwa 150g Brombeeren
100g Schmand
100g Sahne
85g Doppelrahmfrischkäse
65g Zucker
 1/2 Vanilleschote

Zubereitung (ohne Eismaschine): Schlagt zuerst die Sahne steif und rührt dann in einer anderen Schüssel Schmand, Frischkäse, Zucker und das Mark der halben Vanilleschote schöm cremig. Anschließend wascht ihr die Brombeeren, püriert sie und streicht die Masse dann nochmal durch ein Sieb und gebt diese dann zu der Frischkäsecreme. Nun hebt ihr vorsichtig die Sahne unter die Creme und gebt alles in eine Form (zb. mit eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform). Nun ist es wichtig das ihr die Eismasse innerhalb von etwa 3 Stunden jede halbe Stunde gut durchrührt, damit das Eis schön cremig bleibt. Danach gebt ihr die Masse vorsichtig in die Miniguglförmchen, streicht alles gut glatt und stellt die Form nochmal ein bis zwei Stunden in den Gefrierschrank.


Mhmm lecker! Das Eis war wirklich wunderbar cremig und brombeersüß! Ich liebe Brombeeren. Ihr auch?
Liebste Grüße,Sarah

Kommentare:

p-moments hat gesagt…

Wie lecker und die Farbe! Einfach traumhaft schön! Ich bin auch ein totaler Minigugl Fan, doch bei mir hat es bis jetzt nie so richtig geklappt. Deine Eisvariante mundet sehr, muss sofort probiert werden.
Wahrscheinlich funktioniert so etwas auch mit Himbeeren???

Liebste Grüße,
edina.

Julia hat gesagt…

ui die sehen total lecker aus!
liebe Grüße
julia

Ella hat gesagt…

Boah! Die sehen wirklich unglaublich toll aus! Krass. Also … wirklich! Lecker!

Sóley hat gesagt…

AHHHHHHHHHH ich will sofort welche haben! *___*

Lena Schnittker hat gesagt…

Die sehen super aus, Brombeeren mag ich eh gerne. Lg Lena

Mia hat gesagt…

Gemeinheit, überall werde ich momentan angefixt mir endlich eine Miniguglform zu kaufen ;)
Deine Brombeer-Cheesecake-Eisgugls sehen sooo lecker aus und niedlich noch dazu! :)

Anika J hat gesagt…

Wow, die sehen total niedlich aus, wirklich perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch :)

Liebe Grüße
strawberryred

soSparki hat gesagt…

Was für eine wunderbare Idee. Das merke ich mir auf jedenfall vor!!!! :)

Brombeeren liebe ich auch. Hab auch schon selbstgemachtes Brombeereis gehabt vor kurzem <3


Liebe Grüße Ella ♥
von soSparki

charlotte hat gesagt…

Ahhh Minigugls, für die schwärme ich auch! Mangels Form ist es bei mir bisher noch nichts geworden, aus Eis sehe ich sie zum ersten Mal. Eis ist sowieso immer großartig, tolle Idee und super Umsetzung. Sieht zum Anbeißen aus.

Sarah Se hat gesagt…

Das sieht aber hübsch angerichtet aus.
VG Sarah

Way of Life hat gesagt…

'mjam' das klingt total lecker ...

Aber so etwas darfst du einer Süßnase wie mir doch nicht erzählen *gg*

Ich seh' schon ... mein Wochenende wurde gerade von kleinen Gugls verplant *lach*

LG
Way

Fannei hat gesagt…

Hey Sarah ... Sieht super aus und ich bin auch ein absoluter Brombeer-Fan ! Tolle Idee mit den Gugels :)

Schön fotografiert !

LG Stefanie

Fannei hat gesagt…

Hey Sarah ... Sieht super aus und ich bin auch ein absoluter Brombeer-Fan ! Tolle Idee mit den Gugels :)

Schön fotografiert !

LG Stefanie

p-moments hat gesagt…

Ich nochmal! Ja, ich habe diese pinke Form, habe sie von einer Bloggerin geschenkt bekommen. Was da Problem beim Backen ist weiss ich auch nicht.
Danke für deine schnelle Antwort.

LG,
edina.

Benlovesting hat gesagt…

Oh my this look so nice!

Lilly hat gesagt…

Eine super süße und super leckere Idee! <3

Johanna Hepp hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Jeanne Lion hat gesagt…

Oh das sieht echt süß aus! :)

Laura hat gesagt…

Oh das sieht super lecker aus und ist ne tolle Idee, wie man die Form auch benutzen kann :) Bisschen so wie Eis-Konfekt :)

laura (http://himbeermarmelade.de)

dramaqueenatwork hat gesagt…

Was für eine wunderbare Idee, mal EIS - Gugels zu machen! Und so schön in Szene gesetzt!! Liebe grüße barbara

Lovenotes.de hat gesagt…

Die sehen ja toll aus! Ich liebe Brombeeren... eigentlich mag ich ja alle Beeren, kann ich mir also auch mit anderen Beeren sehr gut vorstellen. Danke für das tolle Rezept!

Lali hat gesagt…

OMG, was für eine coole Idee. Hätte ich ein Eisfach, würd ich das Rezept sofort nachmachen. :)
Liebe Grüße aus L.A., Lali

Fräulein Matz hat gesagt…

Liebe Sarah!

Erst einmal: Wieder so schöne, ansprechende Fotos! Und mein Wunsch mir auch ENDLICH eine Minigugl-Form zuzulegen wächst und wächst. Schlimm, oder? Ich habe immernoch keine! Argh!!!

Alles Liebe,
Vivi

Siska hat gesagt…

die sehen ja genial aus, könnten aus einem kochbuch entsprungen sein!

Histamin and other food stories hat gesagt…

bin gerade auf deinen blog gestoßen. mhm sieht das lecker aus - was für eine gute idee - ich liebe brombeeren!! :)

Nadja hat gesagt…

Uii, die schauen echt ziemlich lecker aus!!!:)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...