Samstag, 15. Dezember 2012

Sweet with love-Bakery: Weihnachtlicher Orangengugl mit Kardamonsahne

Reaktionen: 
Hallo ihr Lieben, es ist Wochenende, 10 Tage vor Weihnachten und ich war schön mit dem Lieblingsmann auf dem Weihnachtsmarkt, habe Glühwein getrunken und frische gebrannte Mandeln genascht. Heute möchte ich euch mal wieder ein Rezept einer süßen Köstlichkeit vorstellen. Dieser unfassbar leckere Orangengugl besteht aus ausgewählten Zutaten wie Kardamon, frisch gepresstem Orangensaft  und dem Mark einer Vanilleschote und stammt wieder mal aus dem Buch von Fräulein Klein. Oh ich glaube ich werde langsam zum fanatischen Fan dieser Frau und ihrer Backkünste. Dieser Gugl ist zwar erst das zweite Rezept ihres Buches das ich ausprobiert habe, aber beide waren einfach wunderbar und dazu auch noch völlig unkompliziert in ihrer Herstellung.


Die Zutaten:

250g Butter
200g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
300g Mehl
200ml frisch gepresster Orangensaft
Schale von 1 Bioorange
1 Vanilleschote
2 TL gemahlener Kardamon

*
Puderzucker

Das eigentliche Rezept war mit der Hälfte der Zutaten für 12 Minigugls ausgelegt. Da ich solche Formen aber leider noch noch nicht besitze ( hörst du lieber Weihnachtsmann? ), hat mir der Tipp von Fräulein Klein, einfach die doppelte Menge für einen großen Gugl zu nehmen, sehr geholfen. Möchtet ihr also lieber 12 kleine Gugls herstellen halbiert die Zutaten oben einfach wieder.


Zubereitung:

Die Butter mit Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Die Eier und das Mark der Vanilleschote zugeben und alles cremig rühren. Nun das Mehl mit Kardamon und Backpulver mischen und unter die Eimasse rühren. Den Orangensaft und Abrieb untermengen und den Teig anschließend in die eingefettete Guglform füllen. Den Gugl bei 180°C etwa 30 Minuten backen. Den fertigen Kuchen abkühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestäuben. Dazu könnt ihr die Kardamonsahne reichen.


Für die Kardamonsahne 200g Sahne mit 1Pck. Vanillezucker, 1 EL Zucker, und einem 1 TL Kardamon steif schlagen.

Und wie verbringt ihr die letzten Tage vor Weihnachten? Seid ihr noch im Geschenkestress? Das bin ich zwar auch, versuche aber tapfer mir das nicht anmerken zu lassen und die Ruhe zu bewahren.
Ich hoffe ihr verbringt einen schönen dritten Advent!
Liebste Grüße, eure Sarah

Kommentare:

Michi hat gesagt…

Kardamon kenne ich noch gar nicht... aber der Kuchen sieht super lecker aus. So saftig... mhhh, ein Stücken wäre jetzt toll :)

Ani.♡ hat gesagt…

Sieht echt lecker aus! :)

Myri hat gesagt…

Oh liest der sich lecker :) dersieht so unglaublich saftig und orangig aus, mhhh ;)
Liebe Grüße

Laura hat gesagt…

das sieht soo soo lecker aus! :) wie heißt die schrift die benutzt hast bei "perfekt zum nebei naschen" ?

liebe grüße

Wiener Wohnsinn hat gesagt…

Hi !

Die Farbe ist superschön von diesem Gugl ! Ein weiteres Rezept von dir , dass ich mir abspeichere !
Danke für´s Teilen!

Liebe Grüße
Melanie

Laura hat gesagt…

Daaanke, das ist echt ne tolle Schrift. :)

Lady-Pa hat gesagt…

ohh das schaut super lacker aus! in letzter zeit habe ich aber schon viel zu viel gebacken und einiges zugenommen, werd den kuchen dann aber im frühjahr mal anchbacken :( hab mir das rezept gleich abgespeichert, hoff das ist ok?

kleiner tipp: ich finde es persönlich immer gut, wenn meine leser mir tipps zu meinem blog geben, deswegen wollte ich dir sagen, dass es doch etwas störend ist, wenn die ganze zeit die vielen schneeflocken um die seite schwirren, das verlangsamt auch das scrollen :(

Lady-Pa

xoxo

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...