Montag, 30. Juli 2012

Monthly review: July in polaroid

Reaktionen: 
Hallo meine Lieben, nun ist also auch schon wieder der Juli vorbei und der schöne Sommermonat August steht vor der Tür. 
Ich habe meine Ausbildung beendet und davor noch reichlich Angstschweiß weggewischt. Es gab viel Regen und in der letzten 1 1/2 Woche endlich ein bisschen Sommer. Ich konnte wieder gaaanz viel lesen und mich auch wieder mehr meinem lieben Blog und euch lieben Lesern widmen. Ich ließ mich von vielen hübschen Magazinen inspirieren, habe einige neue Rezepte probiert, vieles wurde für gut befunden, anderes eher auf die Not-Liste gesetzt. Und nicht zuletzt war ich auf der Hochzeit meines Bruders, eine Sache die mir sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird, denn es war ein sehr schöner Tag.
Hier mein Rückblick in Bildern:

Ich freute mich über süße Kleinigkeiten von Frau Mama: eine wunderschöne Sonnenblume mit hübschen Topf  die gleich ein bisschen Sommerfeeling in die Wohnung brachte und ein Vogelhäuschen das mit Blümchenstoff beklebt ist.

Mein gutes altes Fahrrad, das ich letztes Jahr zusammen mit dem Liebsten neu lackiert hatte (man beachte die Blümchen die ich überall auf das Fahrradgerüst gemalt habe) wurde endlich aus dem Keller geholt um sonnige Abendstunden damit zu genießen.

Beauty-Neuzugänge: Ich testete den "Tangle Teezer" (mein Freund: "Den waaas?") und war begeistet vom neuen Gesichtspeeling von Aok.

Ich klaute das Hemd meines Liebsten und machte morgens kleine Besorgungen.



Bei super schönem Wetter lag ich stundenlang auf meinem Bett, lernte für die letzte (mündliche) Prüfung und schlürfte zur Abkühlung einen Nektarinen-Kiwi-Smoothie.

Nach bestandener Prüfung belohnte ich mich mit einem Paket von Idee-shop. Und mein Liebster überraschte mich mit meinem Lieblingsparfüm.

Ich kochte meine erste Marmelade und hübschte Marmeladengläser auf. Ein paar Tage später backte ich unter anderem diese Mamourmuffins für die Hochzeit meines Bruders und verzierte sie mit Schokoguss und süßen Zuckerrosen.

Unterwegs hatte ich leider viel zu oft den Schirm dabei. Und schlechtem Wetter & grauen Gewitterwolken habe ich versucht mit pastellgrünem Beinkleid zu trotzen.


Auch gut gegen schlechtes Wetter: Pesto mit Serranoschinken und schmökern in neuem Inspirationsmagazin für "Backfeen & Naschkatzen".


Und dann kam der Sommer doch und brachte azurblauen Himmel, viel Sonne und sommerliche Wärme mit. Ich zog meinen luftigsten Rock an und genoss die ersten Sonnenstrahlen mit einem Berg Erdbeeren. Ein Marmeladenplätzchen hatte sich auch irgendwie mit in die Schüssel geschlichen.

Ich bekam endlich mein Zeugnis überreicht und begann viel freie Zeit zu verplanen.

Ich erfreute mich an Wiesenblümchen und verbrachte überhaupt viel Zeit draußen auf der Wiese. Mit dabei: Foodmagazin und superleckere Johannisbeeren.

Kuchen everywhere. Ob im Cafe oder im Garten. Amliebsten aß ich ihn mit Früchten, damit die kaum vorhandene Bikinifigur nicht ganz so laut nörgelte.

Ich war endlos shoppen (ohje ohje) und einige Paar Schuhe und super süße Kleider im Sale-Abteil wurden mit nach Hause genommen.

Ein Sommer wird für mich perfekt wenn ich endlich wieder "Vom Winde verweht" aus dem Regal holen kann um mich damit stundenlang nach draußen zu legen. So geschehen und die Welt um mich herum einfach mal vergessen.


Für die Schwester meines Liebsten habe ich eine zweite Schmuckschatulle gebastelt und dafür viele Stunden mit Pinsel schwingen, schnippeln und kleben verbracht.

Am Ende des Monats  begann ich mit den Planungen für ein aufgefrischtes Blogdesign und rettete einen verwirrten Maulwurf  von der Straße. Hoffentlich gehts dem kleinen Kerlchen gut.

Ich hoffe ihr hattet auch einen schönen Juli!?
Liebste Grüße, eure Sarah

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ein wirklich wunderschöner Eintrag von dir, macht richtig Spaß sich die Bilder anzuschauen und so einen Einblick in deinen Monat Juli zu gewinnen :)
Und du bist so wunderbar kreativ- echt beneidenswert!
Liebe Grüße, Mary

Michi hat gesagt…

Das sieht nach einem schönen Monat aus! Das erinnert mich außerdem, dass ich auch endlich mal beim Idee Shop bestellen möchte :)

Ange hat gesagt…

Erdbeeren, Oh, Lola und ein wunderschönes Fahrrad <3 - willst dus mir schenken? alles? :D

sarah rebecca hat gesagt…

Toller Post!
Und awww, der Maulwurf ♥

Ich habe auch noch nie selber Marmelade gekocht aber die hübschen Gläser und die Deko inspirieren mich :3

Lali hat gesagt…

Ohhh..idee ist einfach so wundervoll. Ich könnte dort ständig einkaufen. :D

Laura hat gesagt…

bei dir ebenfalls ein toller rückblick! und heeeey du hast ja auch so einen smoothie gemacht. hat er gut geschmeckt? :)

Vicky hat gesagt…

Der Maulwurf ist ja süß :)
Interessante Impressionen- und Glückwunsch zur abgeschlossenen Ausbildung.

Liebe Grüße
Vicky | golden mirrors

Laura hat gesagt…

Hey ich hab dir eine Email geschrieben. Schau bitte mal in dein Postfach. Ist dringend. ;)

Steffi hat gesagt…

du hast einen schönen Blog! hab gerade die Rosenchips gesehen..und die schmecken wirklich? hab sowas noch nie gegessen =)

lg steffi

Colorofmypictures

Mara hat gesagt…

Ich hab deinen Gastpost bei Laura gesehen und musste natürlich gleich mal vorbeischauen :D:)
Schöner Blog und du hast eine Leserin mehr! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...